Über den Goodster lassen sich neue Produkte nicht nur effektiver, sondern auch effizienter bewerben. Ihm zugrunde liegt das Prinzip des Check-out Sampling.

Unser System qualifiziert dazu an der Kasse die Zielkunden eines neuen Produktes anhand ihres Einkaufs. Mit einem Goodie-Code erhalten diese dann am Goodster ein Sample des Produktes: ihr Goodie. Parallel zur Ausgabe der Goodies sehen die Kunden eine Markenbotschaft zum Produkt. Im Anschluss daran nehmen sie ihr Goodie mit nach Hause – zum Kennenlernen und Ausprobieren.


Und so funktioniert unser System für Check-out Sampling im Einzelnen:



  • Der Kunde wird zunächst anhand seines Einkaufs für den Erhalt eines Samples eines neuen Produktes qualifiziert. Die Kassiererin überrascht ihn im Anschluss mit einem Goodie-Code.

    Bei der Analyse des Einkaufs sucht der Goodster nach Trigger-Produkten mit unterschiedlich hoher Priorität. Kunden, die ein Trigger-Produkt mit höchster Priorität gekauft haben, erhalten immer einen Goodie-Code. Kunden mit anderen Trigger-Produkten nur dann, wenn der Goodie-Bestand im Goodster ausreichend ist.
  • Mit dem Scan des Goodie-Codes startet der Kunde die Ausgabe seines persönlichen Goodies.

    Durchschnitt lösen 75-85% der Kunden, die an der Kasse einen Goodie-Code erhalten haben, diesen am Goodster ® ein.
  • Parallel zur Ausgabe seines Goodies sieht der Kunde die dazu passende Markenbotschaft mit interessanten Informationen zum neuen Produkt.

    Die Markenbotschaft ist max. 15 Sekunden lang, mit oder ohne Ton. Sollte für ein Produkt kein Spot vorhanden sein, dann sind auch eine animierte Powerpoint-Präsentation oder ein Bild möglich.
  • Jetzt kann der Kunde das Sample des neuen Produktes als Belohnung für seinen Einkauf mit nach Hause nehmen – zum Kennenlernen und Ausprobieren.

    Neben Produkten aus dem Trockensortiment kann der Goodster ® auch kühlpflichtige Frischeprodukte ausgeben, wobei das Format der Produkte nahezu keine Grenzen kennt. Aus Gründen des Jugendschutzes sind alkoholhaltige, nikotinhaltige oder pharmazeutische Produkte nicht erlaubt.


Unser System ist weltweit einzigartig. Seine Vorteile sind für Kunden, Hersteller und Handelspartner gleichermaßen interessant.

Seine Vorteile für Kunden

  • Kunden lassen sich gern überraschen, beschenken und für ihren Einkauf belohnen – mit dem Goodie eines neuen Produktes.

  • Sie lernen spielerisch neue Produkte kennen, die sie dann auch ohne Preisnachlass zu kaufen in Betracht ziehen, weil sie sich zuvor vom Nutzen und der Qualität der Produkte überzeugen konnten.

  • Kunden erhalten nur dann ein Goodie, wenn es zu ihrem Einkauf passt und insofern relevant für sie ist.

  • Sie bleiben komplett anonym. Für die zielgenaue Ausgabe eines Goodies sind keine persönlichen Daten notwendig.

  • Sie werden nicht aktiv angesprochen und müssen sich auch nichts aufschwatzen lassen. Sie entscheiden sich aus freien Stücken dafür, sich ihr Goodie abzuholen.

Seine Vorteile für Hersteller

  • In einem Aktionszeitraum von 2-4 Wochen erreichen Hersteller das gesamte Potenzial ihrer Zielkunden innerhalb eines Marktes – ohne Streuverluste.

  • Sie beschleunigen die Einführung neuer Produkte, indem sie diese ihren Zielkunden pro-aktiv vorstellen und damit nicht mehr darauf angewiesen sind, dass die Produkte per Zufall im Regal entdeckt oder aktiv gesucht werden.

  • Es werden insbesondere auch die Kunden erreicht, die Vorbehalte gegenüber einer Marke haben.

  • Sie überzeugen ihre Kunden mit der Qualität und dem Nutzen ihrer Produkte, nicht durch einen Preisnachlass.

  • Mit dem Goodster sparen sie im Vergleich mit anderen Verkaufsförderungsmaßnahmen, insbesondere Personalpromotions bares Geld.

  • Sie nutzen zudem das Prinzip der Gegen- bzw. Wechselseitigkeit: Zielkunden, die das Produkt einer Marke in Form eines Goodies erhalten haben, fühlen sich dieser Marke fortan emotional verbunden.

Seine Vorteile für Handelspartner

  • Kunden werden vom Handelspartner für ihren Einkauf mit einem Geschenk belohnt, das zu ihren persönlichen Vorlieben passt.

  • Handelspartner erreichen auch die Kunden, die Maßnahmen zur Verkaufsförderung ansonsten ablehnen.

  • Es lassen sich zielgenau Produkte aus den Warengruppen und Sortimenten bewerben, die Kunden häufig anderswo kaufen.

  • Kunden lernen spielerisch Neuprodukte kennen, die einen Trend aufgreifen, die exklusiv beim Handelspartner erhältlich sind oder die sich durch eine attraktive Spanne auszeichnen.

  • Goodster ist für kleine, regionale Anbieter und große Hersteller gleichermaßen nutzbar.

  • Handelspartner können ihre Sortimentsvielfalt unterstreichen und damit anfassbar den Unterschied zu anderen Handelsunternehmen dokumentieren.

  • Neuheiten lassen sich schon vor einer Platzierung im Regal anpreisen: Demnächst hier erhältlich!

  • Infolge einer kontrollierten Ausgabe der Goodie-Codes belebt der Goodster kontinuierlich die Fläche eines Marktes – ungeachtet von Uhrzeit und Wochentag.

  • Das System erfreut sich nachweislich großer Beliebtheit: Im Durchschnitt lösen 75-85% der Kunden ihren Goodie-Code am Goodster ein.

Präsentation laden

Um die optimale Anzahl an Samples zu bestimmen und Streuverluste zu minimieren, erstellen wir für unsere Kunden im Vorfeld einer jeden Kampagne eine Prognose auf Basis der zuvor definierten Trigger-Produkte. In den Wochen nach der Kampagne erhalten unsere Kunden zudem eine Analyse mit der prozentualen Abverkaufsentwicklung ihrer Produkte.

Schon jetzt sind die Standorte des Goodster in großen Teilen Deutschlands zu finden – bei unserem Handelspartner Globus.

Markt Region Ort
Globus Bobenheim-Roxheim West 67240 Bobenheim
Globus Dutenhofen West 35582 Wetzlar-Dutenhofen
Globus Erfurt-Linderbach West 99098 Erfurt-Linderbach
Globus Erfurt-Mittelhausen Ost 99095 Erfurt
Globus Freilassing Bayern 83395 Freilassing
Globus Grünstadt West 67269 Grünstadt
Globus Halle-Bruckdorf West 06112 Halle
Globus Hattersheim West 65795 Hattersheim
Globus Hermsdorf West 07629 Hermsdorf
Globus Hockenheim-Talhaus West 68766 Hockenheim
Globus Homburg-Einöd West 66424 Homburg-Einöd
Globus Hoyerswerda West 02977 Hoyerswerda
Globus Isserstedt West 07751 Jena-Isserstedt
Globus Kaiserslautern West 67663 Kaiserslautern
Globus Koblenz West 56070 Koblenz-Bubenheim
Globus Köln-Marsdorf West 50858 Köln-Marsdorf
Globus Lahnstein West 56112 Lahnstein
Globus Leipzig-Seehausen West 04356 Leipzig-Seehausen
Globus Limburg West 65549 Limburg an der Lahn
Globus Losheim am See West 66679 Losheim am See
Globus Ludwigshafen West 67071 Ludwigshafen-Oggersheim
Globus Markkleeberg-Wachau Ost 04416 Markkleeberg
Globus Mühldorf Bayern 84453 Mühldorf am Inn
Globus Neustadt West 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
Globus Plattling Bayern 94447 Plattling
Globus Rostock-Roggentin Ost 18184 Roggentin/Rostock
Globus Rüsselsheim Mitte 65428 Rüsselsheim a. Main
Globus Saarlouis West 66740 Saarlouis
Globus Schwandorf Bayern 92421 Schwandorf
Globus Stockstadt West 63811 Stockstadt am Main
Globus Theißen-Zeitz Ost 06727 Theißen
Globus Völklingen West 66333 Völklingen
Globus Wiesbaden Mitte 65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Globus Zell an der Mosel West 56856 Zell
Globus Zwickau Ost 08056 Zwickau

Fragen zum Goodster für Check-out Sampling beantwortet Ihnen besser heute als morgen, umfassend und schnell, telefonisch oder per E-Mail: Ihr Team.

Andreas Eric Meyer

CEO

Simon Vollmer

CTO

Michael Schuster

CCO

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen:
+49 89 414243 950